Was ist lasern?

Seit der Erfindung des Glases (und des Spiegels) gibt es die Kunst der Glasdekoration.

Schon seit Ewigkeiten wird die Oberfläche von Glas bearbeitet, mit einem scharfen Gegenstand (gravieren), oder mattiert mitttels Sandstrahlen oder mit Säure bestrichen, übergossen oder bedämpft (ätzen)

All diese Techniken haben eins gemeinsam: Sie mattieren die Oberfläche des Glases, wodurch dieses an den behandelten Stellen nicht mehr transparent ist. Die allgemein gebräuchliche Bezeichnung für diese Formen der Glasbearbeitung nennt man "ätzen oder gravieren"

Unsere Laserspiegel sind mit dieser Art der Glasbearbeitung nicht zu vergleichen und haben ein völlig anderes Aussehen.

Um das bestmögliche Resultat zu erhalten, gebrauchen wir ausschliesslich ISO zertifizierte Spiegel mit doppelter Lage und aus extrahellem Glas mit einem geschliffenen Facettenrand.

Das fotografieren von spiegelnden Objekten ist nicht ganz einfach, weil von diesen immer die Umgebung reflektiert wird. Darum arbeiten wir auf unserer Webseite häufig mit digitalen Vorbildern an Stelle echter Fotos. Trotzdem wollen wir Ihnen eine Anzahl Fotos zeigen, die von unseren Laserspiegeln in einem bestimmten Winkel in einer Anti-Reflex-Kabine aufgenommen wurden.

geätzte Bilder, danke zum  b.a.t.'s crafts

Back to top